© Dithmarschen Tourismus

Vom Donner Kleve zum Gudendorfer Forst

Auf einen Blick

  • Ziel: St. Michaelisdonn, Parkplatz, Am Sportplatz
  • leicht
  • 9,66 km
  • 2 Std. 20 Min.
  • 18 m
  • 29 m
  • 4 m
  • 80 / 100
  • 40 / 100
  • Wandern

Beste Jahreszeit

Der Weg führt durch unterschiedliche Landschaftsformen entlang der Grenze zwischen Marsch und Geest.

Die Marsch wurde dem Meer durch Landgewinnung abgerungen und beginnt an der Küste. Die Geest hingegen bildete vor etwas 4.000 Jahren die Steilküste zur Nordsee und wird heute oft als „Kleve“ bezeichnet.

Diese Route, auch Rundwanderweg Nr. 3 genannt, führt von St. Michaelisdonn aus am vielseitigen Geestrand (Kleve) entlang hinein in den Gudendofer Forst bis in die Gudendorfer Heide. Es geht vorbei an einer Schutzhütte mit Bänken und Tischen, die ideale Voraussetzungen für eine kleine Pause bietet, bis der Weg Sie schließlich wieder nach St. Michaelisdonn führt.

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.