© Dithmarschen Tourismus

Schlei-Eider-Elbe Fernwanderweg

Auf einen Blick

  • Ziel: Hochdonn
  • mittel
  • 81,44 km
  • 20 Std. 1 Min.
  • 273 m
  • 71 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100
  • Wandern

Beste Jahreszeit

Der Schlei-Eider-Elbe-Wanderweg weist eine Länge von 260 km auf.

Der Weg verläuft von Schleswig an der Schlei entlang bis nach Hamburg-Blankenese an der Elbe. Der Fernwanderweg, der aus insgesamt 12 Etappen besteht, erstreckt sich vorbei an einer geschichtsträchtigen Landschaft und bekannten Sehenswürdigkeiten.
In Dithmarschen überquert der Schlei-Eider-Elbe-Wanderweg die Eider in Pahlen. Weiter geht es durch Moor- und Sumpfgelände, Waldgebiet und Feldwege bis nach Albersdorf. Sie wandern vorbei an Grabanlagen der Jungsteinzeit, am Rand des Urstomtals der Gieselau und ein kleines Stück auf dem Ochsenweg entlang. Weiter geht es dann auf Feld- und Waldwegen vorbei an Großsteingräbern und Grabfeldern bis nach Meldorf. Dann führt der Weg vorbei an Sehenswürdigkeiten wie dem Meldorfer Dom durch das Zentrum der Stadt. Sie wandern durch Anhöhen der Geest, vorbei an einer Kriegsgrabstätte auf dem Kleve bis nach St. Michaelisdonn. Unterhalb des Kleverandes geht es dann Richtung Burg, wo Sie durch die Ortsmitte am Bökelnburgwall vorbeiwandern. In Hochdonn überqueren Sie den Nord-Ostsee-Kanal auf der kostenfreien Fähre und verlassen Dithmarschen in Richtung Hamburg.

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.