Büsumer Sandstrand

Hier ist immer was los!

Die Watt'n Insel lädt dich ein zum Sonne tanken, zum Spielen auf dem Klettergerüst, zum Beachsoccer und Beachvolleball, zum Wassersport, zum Baden und vielem mehr. Auf der Watt'n Insel wurde eine Dünenlandschaft mit windgeschützten Mulden modelliert. Große, naturbelassene Gebiete mit salzwiesenartiger Vegetation laden zum Entspannen und Durchatmen ein. Der Familienbereich begeistert mit tollen, neuen Spielgeräten, Klettergerüsten, Schaukeln, Hängematten und viel Platz zum Buddeln. Langweilig wird hier garantiert niemandem!

In Zahlen

Die Familienlagune Watt’n Insel

1

Glücksstuhl

4

Ballsportfelder

10

Grillplätze

16

Picknick-Sitzgruppen

100.000 m²

Wasserfläche

Action pur!

Ballsportfans aufgepasst!

Fordere Gleichgesinnte zu einem Match auf den Beachvolleyball- oder Beachsoccerfeldern heraus. Spiel und Spaß sind dir hier garantiert! 

Barrierearm

Büsum für alle

Die Promenaden der Watt'n Insel sind barrierfrei gestaltet und Rampen führen ins Watt und die Nordsee. Am Badebecken führt ein Holzweg durch den Sand bis ans Wasser hinab zu einer großen Plattform. Auf dieser Plattform kannst du einen barrierefreien Strandkorb, die ComfortLounge mieten.

Badefans können an der Strandkorbvermietung kostenlos ein Schwimmrollstuhl leihen und das kühle Nass sicher genießen.

Grillen und Picknicken

Die ersten Sonnenstrahlen im Frühling oder warme, windstille Sommerabende sind perfekt zum Grillen oder Picknicken. Auf der Watt’n Insel findest du von April bis Oktober zehn Grillplätze und sechzehn Picknick-Sitzgruppen. Wer sich abends am offenen Feuer wärmen möchte, kann es sich auf den achtzehn Bänken an der großen Lagerfeuerstelle gemütlich machen.

Die Grillplätze und die Lagerfeuerstelle können nicht reserviert werden: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Du musst nur alles Mitbringen, was du brauchst: Grillkohle, Grillanzünder, Leckereien. Oder eben Feuerholz für dein Lagerfeuer!

Wasserspaß garantiert

Ca. 100.000 m² Wasserfläche stehen in den zwei tideunabhängigen Wasserbecken den Badewütigen und den Wassersportlern zur Verfügung. Die Wassersportschule Büsum bietet Kurse im Windsurfen, Kitesurfen, SUP, Wingfoiling, Katamaransegeln für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Auf zum

Happy Jump!

Trampolinspringen ist nicht nur ein großer Spaß, sondern auch ein tolles Training. Hier können sich Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene bis 100 kg austoben. Das Happy Jump liegt in der Nähe des Spielplatzes - wer die Watt'n Insel über die Seebrücke betritt, läuft direkt darauf zu!

Öffnungszeiten: täglich von 10 - 22 Uhr (außer bei Regen oder Sturm).
Kosten: 10 Min. Springen 2 Euro, 6er Karte 10 Euro.

Tolles Angebot:
Jedes neue Mitglied vom Büsumer Kids Club darf die ersten 10 Min. für den halben Preis springen!

Gastronomie

An dem Seebrückenkopf der Watt’n Insel kannst du während deines Strandtages Hunger und Durst stillen: Das Bistro/Café Laguna lockt mit passenden Snacks für Klein und Groß. Die Dachterrasse der 360 GRAD Bar lohnt sich auch abends - mit dem besten Blick auf den Sonnenuntergang!

Sanitäre Anlagen

Auf dem Seebrückenkopf der Watt’n Insel stehen Toiletten, behindertengerechte Toiletten, Strand- und Fußduschen sowie Umkleidekabinen und Schließfächer zur Verfügung.

Sicher im und am Wasser

Egal ob am Grün- oder Sandstrand, die DLRG beobachtet an den gekennzeichneten Flächen das bunte Treiben in und am Wasser - sicher ist sicher.

Entspanntes Miteinander

Der Aufenthalt am Strand soll entspannen und Spaß machen: Dewegen gibt es eine Strandetikette mit ein paar Regeln für ein entspanntes Miteinander am Büsumer Deich und Strand.

Bernstein gefunden?

Achtung, es könnte auch Phosphor sein!

Das gefährliche weiße Phosphor sieht Bernstein sehr ähnlich. Wird der Phosphor trocken, entzündet er sich und kann schwere Brandwunden verursachen. Der Bernstein sollte daher vorsorglich nicht in der Hosen- oder Jackentasche, sondern in einer feuerfesten Metalldose transportiert werden.

Neu auf der Watt'n Insel

BÜSUM Schriftzug

Setzt das neue Urlaubsmotiv in Szene und zeigt uns im Rahmen unseres Instagram-Fotowettbewerbs, was ihr mit euren Kameras und dem BÜSUM Schriftzug zaubern könnt. Werdet kreativ und mit ein wenig Glück könnt ihr euer Foto für eine Weile im Ort an den 15 digitalen Infodisplays wiederfinden.

Ihr postet euer schönstes Bild mit dem Büsum Schriftzug auf Instagram. Vergesst nicht buesum_urlaub zu markieren und #Büsum drunter zu setzen.
Die Gewinner werden per Direktnachricht kontaktiert. Bitte denkt daran, dass wir eure Einwilligung benötigen, um eure Fotos verwenden und ggf. bearbeiten zu dürfen. Außerdem willigen die Teilnehmer mit Einreichung ihrer Fotos ein, dass wir seinen/ihren Namen zu Werbezwecken verwenden dürfen.

  

Fotowettbewerb

Teilnahmebedingungen

Nutzungsrechtseinräumung

  1. Mit der Annahme des Fotowettbewerbs willigt der/die Teilnehmende ein, dass wir seinen Namen zu Werbezwecken verwenden dürfen.
  2. Der/die Teilnehmende willigt mit der Markierung von buesum_urlaub und der Verwendung des #Büsum in seinem Beitrag diesen Bedingungen ein, sodass Adressdaten erhoben werden können und für die Verarbeitung des Fotowettbewerbs gespeichert werden dürfen.
  3. Die ausgewählten Teilnehmenden werden unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmern per Zufallsprinzip ermittelt. Die Teilnehmenden werden per Kommentar-Funktion auf Instagram oder per DM benachrichtigt und aufgefordert, eine E-Mail an eine dort angegebene E-Mail-Adresse zu senden, in der die persönlichen Daten und die Bilder ordnungs- und wahrheitsgemäß vollständig übermittelt werden.

Haftung und Freistellung

  1. Der/die Teilnehmende überträgt der Tourismus Marketing Service Büsum GmbH die Rechte an dem eingereichten Bild zur Bearbeitung sowie Veröffentlichung auf Instagram sowie auf den 15 digitalen Infodisplays der TMS Büsum GmbH innerhalb Büsums.
  2. Sofern der Teilnehmer Fotos hochlädt, garantiert der Teilnehmer, dass er keine Inhalte übersenden wird, deren Bereitstellung, Veröffentlichung oder Nutzung gegen geltendes Recht oder Rechte Dritter verstößt.
     
  3. Der Teilnehmer stellt uns von Ansprüchen Dritter gleich welcher Art frei, die aus der Rechtswidrigkeit von Fotos resultieren, die der Teilnehmer verwendet hat. Die Freistellungsverpflichtung umfasst auch die Verpflichtung, die Veranstalter von Rechtsverteidigungskosten (z.B. Gerichts- und Anwaltskosten) vollständig freizustellen.

Datenschutz

  1. Wir sind verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten der Teilnehmer, sofern wir diese selbst verarbeiten.
  2. Wir werden die Angaben zur Person des Teilnehmers sowie seine sonstigen personenbezogenen Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechtes verwenden. Wir werden die Informationen nur insoweit speichern, verarbeiten und nutzen, soweit dies für die Durchführung des Fotowettbewerbs erforderlich ist bzw. eine Einwilligung des Teilnehmers vorliegt. Dies umfasst auch eine Verwendung zur Ausübung der eingeräumten Nutzungsrechte. Die Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Fotowettbewerbs verwendet und anschließend gelöscht.
  3. Der Teilnehmer kann jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten verlangen. Im Übrigen gilt unsere Datenschutzerklärung entsprechend, die unter www.buesum.de/datenschutz abrufbar ist.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.