Menü Schließen
Jetzt finden
Buchungshotline 04834/909110
Schließen
Kultur/Kirche

Verleihung des Klaus-Groth-Preises der Stadt Heide

Lyrik op Platt
2019 wird an den 200. Geburtstag des Dichters Klaus Groth erinnert. Sein „Quickborn“ hat nach 1852 Lyrik in niederdeutscher Sprache auf der ganzen Welt bekannt gemacht und besitzt bis heute größte Ausstrahlungskraft.
In diesem besonderen Jubiläumsjahr wird der Klaus-Groth-Preis für niederdeutsche Lyrik zum siebten Mal ausgeschrieben. Getragen wird der Preis von der Stadt Heide, der Sparkasse Westholstein und der Klaus-Groth-Gesellschaft. Gefordert werden wenigstens drei und maximal fünf Gedichte in niederdeutscher Sprache. Sie müssen eigenständig verfasst werden und können schon veröffentlicht worden sein, dürfen aber bislang bei keinem anderen Wettbewerb vorgelegen haben. Auch müssen die Gedichte dem Bewerbungsschreiben in einem geschlossenen Umschlag ohne Namengebung beigefügt werden. Die Einsender sind mit einer möglichen Publikation ihrer Texte im Jahrbuch der Klaus-Groth-Gesellschaft einverstanden.
Der Preis ist mit 3.000,- Euro dotiert. Der letzte Abgabetermin ist der 1. August 2019. Die Preisverleihung findet am Sonntag, 10. November 2019, um 11.30 Uhr auf der Museumsinsel Lüttenheid in Heide statt. 
Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an:
Stadt Heide
„Klaus-Groth-Preis der Stadt Heide“
Postelweg 1
25746 Heide

Alle Termine auf einen Blick

Verleihung des Klaus-Groth-Preises der Stadt Heide

11:30 - 23:59 10.11.2019 Museumsinsel Lüttenheid
Termin speichern
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region