Menü Schließen
Jetzt finden
Buchungshotline 04834/909110
Schließen
Vortrag/Lesung/Vorführung

Radtour auf Historischen Spuren zur Neulandhalle

Die Neulandhalle im Dieksanderkoog gilt heute als eine der ganz wenigen authentischen und architektonischen Hinterlassenschaften des Nationalsozialismus in Schleswig-Holstein.
Errichtet wurde sie 1935/1936 als Kirchenersatz im ehemaligen Adolf-Hitler-Koog, in dem die Nationalsozialisten wie im Reagenzglas eine Volksgemeinschaft im Kleinen verwirklichten.
Mit der ab dem Sommer 2019 zu sehenden Outdoor-Ausstellung lernen Besucher/innen am authentischen Ort die nationalsozialistische Lebensraumideologie sowie das NS-Volksgemeinschaftskonzept kennen.
Der „Historische Lernort Neulandhalle“ soll von der exemplarisch dargestellten Regionalgeschichte ausgehend dazu herausfordern, Fragen nach dem „Warum“ der ideologischen Wirkungsmächtigkeit des Nationalsozialismus zu stellen und sich mittels der NS-Konzepte Volksgemeinschaft und Lebensraum auf die Suche nach Antworten begeben.
Radeln Sie mit uns. Anmeldungen nimmt der Tourismus-Service Friedrichskoog entgegen.
Die Teilnahme kostet 5 € pro Person.
Termine:
29.5.19
19.6.19
31.7.19
28.8.19
25.9.19
30.10.19
Jeweils ab 10 Uhr
Bitte bringen Sie Ihr verkehrstüchtiges Fahrrad und witterungsangepasste Bekleidung mit. Stellen Sie sich ggfs. auf eine intensive Sonneneinstrahlung (Gesicht, Kopf und Schultern schützen) oder einen kühlen Wind und Regen (Jacke) ein.
Kontakt
Tourismus-Service Friedrichskoog
Telefon +49 (04854) 219010
E-Mail info@friedrichskoog.de, www.friedrichskoog.de
www.friedrichskoog.de

Alle Termine auf einen Blick

Radtour auf Historischen Spuren zur Neulandhalle

10:00 - 13:00 30.10.2019 Tourismus-Service Friedrichskoog
Termin speichern
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region