Menü Schließen
Jetzt finden
Buchungshotline 04834/909110
Schließen
Kultur/Kirche , Vortrag/Lesung/Vorführung

Klara Hornig (Klavier) & Janina Ruh (Violoncello)

Klara Hornig (Klavier) & Janina Ruh (Violoncello)
Debussy – Janáček – Boulanger - Grieg
Klara Hornig erhielt im Alter von sechs Jahren den ersten Klavierunterricht, besuchte schließlich bis zu ihrem Abitur das Musikgymnasium Carl-Phillip-Emanuel Bach in Berlin und nahm anschließend ihr Klavierstudium in Wien an der Universität für Musik und Darstellende Kunst auf, welches sie an der Musikhochschule Lübeck fortsetzte und erfolgreich abschloss. Unterricht u.a. bei Prof. Heinrich Schiff, sowie Meisterkurse u.a. bei Prof. Dietrich Fischer-Dieskau, Prof. Thomas Quasthoff und Prof. KS Brigitte Fassbaender ergänzen ihre Ausbildung.
Janina Ruh begann mit acht Jahren das Cellospiel. Spätestens seit dem Preis des Deutschen Musikwettbewerb 2013, sowie der Nominierung zum „SWR2 New Talent“ 2014 ist Janina Ruh eine im In- und Ausland gefragte Cellistin. Unterricht u.a. bei David Geringas und Wolfgang Emanuel Schmidt an der Universität der Künste Berlin, wo sie zudem Gesang und Musiktheater studierte.
PROGRAMM:
Claude Debussy (1862-1918): Sonate für Violoncello und Klavier
Leoš Janácêk (1854-1928): Pohádka (Märchen)
Nadia Boulanger (1887-1979): Drei Stücke für Violoncello und Klavier
PAUSE
Edvard Grieg (1843-1907): Sonate a- moll Opus 36 für Klavier und Violoncello

Eintritt

Eintritt 20 Euro – Jugendliche 12 Euro


Alle Termine auf einen Blick

Klara Hornig (Klavier) & Janina Ruh (Violoncello)

20:00 - 22:00 18.04.2020 Kultur- und Bürgerhaus, Marne
Termin speichern
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region