SH-Landestheater: Die Leiden des jungen Werthers

Auf einen Blick

  • Meldorf
  • Kultur/Kirche,…
Nach dem Briefroman von Johann Wolfgang Goethe

Werther verliebt sich unsterblich in Lotte. Die aber ist mit Albert verlobt. Der wiederum mit Werther befreundet. Werther deutet Lottes Zeichen falsch, schwankt zwischen Hoffnung, Unsicherheit und Enttäuschung.
Er durchlebt ein Wechselbad der Gefühle, eine Achterbahnfahrt zwischen Leidenschaft, Sehnsucht, Erwartung und Verzweiflung. Hilfsbereit und nichts ahnend verleiht Albert seine Pistolen …
Wie sollen die jungen Menschen mit dieser Situation umgehen? Wo sind die Grenzen zwischen Freundschaft, Seelenverwandtschaft und Liebe zu ziehen? Wer trägt die Verantwortung für sich und andere, für Leben, Liebe und Tod?
Goethes empfindsamer Briefroman von 1774, ein Bestseller des „Sturm und Drang“, zählt zu den bekanntesten Romanen der Weltliteratur und zieht seither Generationen unglücklich Verliebter in seinen Bann.


Termine im Überblick

Auf der Karte

Ditmarsia
Süderstraße 16
25704 Meldorf
Deutschland

Allgemeine Informationen

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.