Räume

Auf einen Blick

Räume
Barbara Brenner Malerei
Das berühmteste Zimmer der Kunstgeschichte ist sicher das „Schlafzimmer in Arles“ des niederländischen Malers Vincent van Gogh. Das Bild, das der Maler im südfranzösischen Arles schuf, zeigt, wie van Gogh lebte. In dem rustikalen, schlichten Zimmer sind unter anderem ein Bett, zwei Stühle und ein Nachttisch zu sehen.

Mit dem Begriff Zimmerbilder bezeichnet man ein Genre der Malerei, das sich mit der Darstellung von – meist privaten – Innenräumen befasst und vor allem in der Kulturepoche des Biedermeiers verbreitet war. So malte zum Beispiel Adolph Menzel bis 1848 zahlreiche Bilder von Innenansichten. Sein bekanntestes ist das „Balkonzimmer“.

Mit großer Genauigkeit wurde in dem Genre der Zimmerbilder der Zustand eines bestimmten Innenraums zu einer bestimmten Zeit geschildert. Aussehen und Platzierung von Möbelstücken, die Farben und Muster von Tapeten, Vorhängen und Teppichen, die Ausgestaltung der Räume mit Kunstwerken, Alltagsgegenständen oder Zierobjekten. Diese detaillierte Wiedergabe der Inneneinrichtungen lässt erkennen, wie intensiv sich die Zeitgenossen mit den Gegenständen ihres privaten Umfeldes beschäftigten und macht zugleich deutlich, dass man dies auch dokumentieren wollte. Personen wurden auf diesen Bildern selten gezeigt.

Im Backens-Raum zeigen wir eine Auswahl von Zimmerbildern der Hamburger Malerin Barbara Brenner.  

Termine im Überblick

Auf der Karte

Kultur- und Bürgerhaus
Schillerstraße 11
25709 Marne - Marne
Deutschland

Tel.: +49 4851/9596-9710
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.