Klara Hornig & Janina Ruh "Klavier & Violoncello"

Auf einen Blick

Klara Hornig & Janina Ruh Klavier & Violoncello
Beethoven, Janacek, Boulanger, Debussy, Schumann
Klara Hornig besuchte bis zum Abitur das Musik-Gymnasium Carl-Phillip-Emanuel Bach in Berlin und nahm anschließend ihr Klavierstudium in Wien an der Universität für Musik und Darstellende Kunst auf, welches sie an der Musikhochschule Lübeck fortsetzte und erfolgreich abschloss. Unterricht u.a. bei Prof. Heinrich Schiff, sowie Meisterkurse u.a. bei Prof. Dietrich Fischer-Dieskau, Prof. Thomas Quasthoff und Prof. KS Brigitte Fassbaender ergänzen ihre Ausbildung.

Janina Ruh begann mit acht Jahren das Cellospiel. 2013 erhielt sie den Preis des Deutschen Musikwettbewerb, 2014 die Nominierung zum „SWR2 New Talent“. Seitdem ist sie eine im In- und Ausland gefragte Cellistin. Unterricht u.a. bei David Geringas und Wolfgang Emanuel Schmidt an der Universität der Künste Berlin, wo sie zudem Gesang und Musiktheater studierte.

PROGRAMM:

Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier und Violoncello Nr 4 op. 102
Leos Janacek: „Märchen“ - Sonate für Violoncello und Klavier
Nadia Boulanger: Trois pièces  
Claude Debussy: Sonate für Violoncello und Klavier
Robert Schumann: Fünf Stücke im Volkston op. 120

Eintritt 20 Euro


Termine im Überblick

Auf der Karte

Kultur- und Bürgerhaus
Schillerstraße 11
25709 Marne - Marne
Deutschland

Tel.: +49 4851/9596-9710
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.