© © by R.-Andreas Klein D30916AWB +49171-3409920

Experimente!

Auf einen Blick

Arbeiten aus dem Workshop von Tom Gefken
Mit SchülerInnen des Gymnasium Marne Europaschule
Vom 27.–30. Juni sollen SchülerInnen der Klassenstufen 8-11 des Gymnasium Marne Europaschule unter der Anleitung des Künstlers Tom Gefken (begleitet von Anne Hanno-Nagel und Wolf Eismann) ihre eigenen künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten entwickeln: anhand von Übungen und dem Erlernen verschiedener Kopier- und Maltechniken, wie z.B. Transferdruck, Monotypie, Paustechniken und dem feinen bis wilden Einsatz von großen und kleinen Pinseln.
 
Finanziert wird das Projekt von „Schule trifft Kultur - Kultur trifft Schule“ über den Förderverein des Gymnasiums.
In einer Ausstellung im Backens-Raum werden die Arbeiten anschließend der Öffentlichkeit präsentiert.
Der Bremer Künstler Tom Gefken liebt den Wechsel von verschiedenen Techniken, er kreiert Malereien, Objektkästen, Papierarbeiten, Wandobjekte und Installationen. Als Vorlage dienen dem Künstler eigene oder fremde Fotografien, sowie Bilder aus den Medien, die er in seinen Malereien interpretiert. Tom Gefken hat seine Werke in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen in Galerien und auf Messen unter anderem in Bremen, Berlin, Frankfurt, Dresden (Deutschland), Fanö (Dänemark), Brüssel (Belgien), Salzburg (Österreich), Riga (Lettland), Danzig (Polen), New York (USA) oder Mailand (Italien) ausgestellt. Seine Werke befinden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen, unter anderem im Museum für Gegenwartskunst in Bremen oder der Städtischen Galerie im Buntentor in Bremen.
Die Arbeiten von Tom Gefken sind seit 2015 auch regelmäßig im KBH Marne zu sehen.

Eröffnung der Ausstellung: Freitag, 1. Juli 2022 um 16 Uhr.



Termine im Überblick

Auf der Karte

Kultur- und Bürgerhaus
Schillerstraße 11
25709 Marne - Marne
Deutschland

Tel.: +49 4851/9596-9710
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.