Büsum - Hafen, Werften, Gunther Plüschow und die Feuerland

Auf einen Blick

  • Büsum
  • 13.07. – 23.11.2022Terminübersicht
  • 10:30 - 11:45
  • Gesundheit/Wellness/Sport,…
Der heutige Büsumer Hafen entstand vor dreihundert Jahren mit dem heutigen Museumshafenbecken. Er ist inzwischen einer der größten Häfen an Schleswig-Holsteins Nordseeküste. Neben dem Anlanden von Krabben und Fisch finden hier Passagierverkehr , wie auch Güterumschlag statt.
Seit dem frühen zwanzigsten Jahrhundert wurden in Büsum fast 90 Jahre lang Schiffe unterschiedlichster Größe gebaut. Noch heute gibt es zwei Werften, welche Reparaturen ausführen. Auf dem in Büsum gebauten Expeditionskutter Feuerland fuhren mutige Seeleute unter Leitung von Gunther Plüschow bis an die Südspitze Büsums. 
Anhand historischer Bilder wird die Entwicklung in Büsum dargestellt.

Eintritt mit gültiger Büsumer Gäste- oder Einwohnerkarte frei.
Es gelten die jeweils aktuellen Vorschriften zur Bekämpfung der Corona-Pandemie.


Termine im Überblick

Auf der Karte

Watt'n Hus - Freizeit und Informationszentrum
Südstrand 11
25761 Büsum
Deutschland

Tel.: 04834 9090
Fax: 04834 6530
E-Mail:
Webseite: www.buesum.de

Allgemeine Informationen

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.