Wat mutt,

dat mutt!

Herzlich willkommen in Büsum!

Aktuelle Corona-Bekämpfungsverordnung verlängert

Das Land Schleswig-Holstein hat die aktuelle Corona-Bekämpfungsverordnung bis einschließlich 14. November 2021 verlängert. Ob im Restaurant, beim Sport oder im Kino – seit dem 20. September gilt in Schleswig-Holstein in den meisten Innenräumen die 3G-Regel. Nur wer vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet ist, hat Zutritt. Wo die 3G-Regelung nicht greift, beispielsweise in Bus und Bahn oder im Einzelhandel, gilt weiterhin die Maskenpflicht.

Welche Voraussetzungen gelten für den Aufenthalt im Ort und am Deich / Strand?

Eine Person lässt die Beine, über die Lehne eines Strandkorbes, baumeln.

Für den Besuch von Deich und Strand in Büsum gilt:

  • Einhaltung der geltenden Hygieneregeln, der empfohlenen Abstandsregeln und ggf. Personenzahlbegrenzungen
  • Maskenpflicht in Innenbereichen in geschlossenen Räumen, die öffentlich für Kundinnen und Kunden oder Besucherinnen und Besucher zugänglich sind
  • vorgegebene Abstände zwischen Strandkörben und Decken
  • automatische Besucherzählung auf der Watt’n Insel
  • Maskenpflicht auf den öffentlichen Toilettenanlagen
  • Orts-, Watt- und Naturführungen können durchgeführt werden

Welche Voraussetzungen gelten für touristische Übernachtungen in Büsum?

Der Leuchtturm schaut hinter dem Deich mit Strandkörben hervor.
Blick in ein Appartement mit Tisch und Bett.© www.pexels.com

Für Übernachtungen in Büsum gilt:

  • Gäste müssen den Gastgebern bei Anreise entweder einen negativen Schnelltest oder einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht älter sein darf als 48 Stunden und vor Reiseantritt zuhause durchgeführt werden muss
  • Testpflichten gelten ab 7. Jahre, nicht für asymptomatische vollständig Geimpfte und Genesene (mit Impf- oder Genesenennachweis), nicht für minderjährige Schüler mit Bescheinigung der Schule, die in der Schule regelmäßig 2x pro Woche getestet werden (Wichtig: Ausnahme vom 4.-17.Oktober 2021, dann nur in Verbindung mit Testnachweis max. 72 Std. alt oder Selbstauskunft durch Sorgeberechtigte über durchgeführten Test)
  • Einhaltung aller geltenden und empfohlenen Hygiene- und Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen

Welche Voraussetzungen gelten für den Besuch einer Gastronomie?

Familie an der 360 GRAD Bar auf der Büsumer Watt’n Insel.
Auf der Familienlagune wird Essen auf einem Grill zubereitet.

Für Besuche in einem Restaurant oder Café in Büsum gilt:

  • Im Innenbereich müssen Gäste einen negativen Schnelltest (nicht älter als 24 Std.) oder einen negativen PCR-Test vorlegen
  • Die Testpflicht gilt ab 7. Jahre, nicht für asymptomatische vollständig Geimpfte und Genesene (mit Impf- oder Genesenennachweis) und nicht für minderjährige Schüler mit Bescheinigung der Schule, die in der Schule regelmäßig 2x pro Woche getestet werden (Wichtig: Ausnahme vom 4.-17.Oktober 2021)
  • Für Hausgäste, die in der Gastronomie der eigenen Unterkunft speisen und von den externen Gästen getrennt sind, gelten nur die Testpflichten aus der Beheberbergung (Test-, Impf- oder Genesenennachweis bei Anreise).
  • Einhaltung aller geltenden und empfohlenen Hygiene- und Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen
  • Die Maskenpflicht entfällt. Ausnahme: Mitarbeitende, die nicht geimpft. getestet oder genesen sind.

Welche Vorausetzungen gelten für den Besuch anderer touristischer Angebote?

Gäste steigen auf das Schiff
Von der Bühne aus sieht man Personen bei der Silent Disco.

Auch beim Besuch anderer touristischer Freizeitangebote kann es Vorgaben für Corona-Maßnahmen geben. Diese können sein: Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises, Teilnehmer-/Besucherzahlbegrenzung, Anmeldepflicht, Einhaltung der Hygiene- und Abstandregeln. Bitte prüfe vorher bei dem jeweiligen Anbieter, ob und wenn ja welche Regeln eingehalten werden müssen.
Hier gibt es aktuell gesetzlich vorgegebene Testpflichten:

  • bei Veranstaltungen und Festen
  • bei Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen (Frisör, Kosmetik o.ä.)
  • in Freizeit- und Kultureinrichtungen (Ausnahme: Bibliothek)
  • beim Sport (Fitnessstudios, Schwimmbäder, Sporthallen)
  • bei Reiseverkehren zu touristischen Zwecken

Die Testpflichten gelten ab 7 Jahre, nicht für asymptomatische vollständig Geimpfte und Genesene (mit Impf- oder Genesenennachweis) und nicht für minderjährige Schüler mit Bescheinigung der Schule, die in der Schule regelmäßig 2x pro Woche getestet werden (Wichtig: Ausnahme vom 4.-17.Oktober 2021).

Was bedeuten die Regeln für Einwohner und Einwohnerinnen?

Familie geht auf dem Mittelsteg der Familienlagune Perlebucht.

Einwohner und Einwohnerinnen können genau wie die Gäste alle Angebote nutzen. Die 3G-Regel und ggf. andere Vorgaben in touristischen Angeboten gelten auch für Büsumer und Büsumerinnen.

Was müssen Tagesgäste bei einem Besuch in Büsum beachten?

Ein Paar steht mit Fahrrädern vor dem Watt'n Hus.

Tagesbesucher brauchen für den reinen Besuch in Büsum, für Fischbrötchen "auf die Hand" und in der Außengastronommie keinen Test-, Impf- oder Genesenennachweis. Wenn allerdings die Innengastronomie oder andere touristische Freizeitangebote mit 3G-Regeln genutzt werden, müssen diese beachtet werden.

   

Kontakt

bei Fragen zum Coronavirus

Informationen zum Coronavirus im Kreis Dithmarschen
Telefon Gesundheitsamt Kreis Dithmarschen: 0481 974900
Montag bis Donnerstag von 8-14 Uhr, Freitag von 8-12 Uhr

Corona-Postfach und Hotline für Gäste
Du hast Fragen zu den Regelungen „Reisen und Corona in Schleswig-Holstein“?
Das Land Schleswig-Holstein hat ein "Corona-Postfach" und eine Hotline zur Beantwortung dieser Fragen eingerichtet.
E-Mail: corona(at)lr.landsh.de
Hotline: 0431 79700001

   

SCHNELL- TEST- ZENTRUM

© www.pexels.com

Schnelltestzentrum

in Büsum

Büsumer Testzentrum

Mit dem Corona-Schnelltestzentrum in Büsum stellt die Gemeinde Büsum sicher, dass Gäste, Einwohner und Beschäftigte sicher in Büsum unterwegs sein können. Die Corona-Schnelltests helfen, sich selbst und andere bestmöglich zu schützen.

Das kostenlose Testangebot für Corona-Schnelltests endete am 11.10.2021, weil mittlerweile allen Bürgern ein unmittelbares Impfangebot gemacht werden konnte. Asymptomatische Personen müssen daher die Kosten für einen Schnelltest selber tragen.

Weiterhin einen Anspruch auf kostenlose Schnelltests haben:

  • Kinder, die noch nicht 12 Jahre alt sind oder erst in den letzten drei Monaten vor der Testung 12 Jahre alt geworden sind
  • Personen, die wegen einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen Corona geimpft werden können (ärztliches Zeugnis als Nachweis)
  • Personen, die wegen einer nachgewiesenen Corona-Infektion in Quarantäne sind und die Testung zur Beendigung der Quarantäne erforderlich ist
  • bis einschl. 17.12.2021: vormals Schwangere/Stillende, die sich wegen der Empfehlung dert STIKO nicht haben impfen lassen (Mutterpass als Nachweis)
  • bis einschl. 31.12.2021: Kinder unter 18 Jahren und schwangere Personen
  • bis einschl. 31.12.2021: Studierende aus dem Ausland, die mit einem in Deutschland bis zum nicht anerkannten Impfstoff geimpft sind

Durchführung der Tests durch medizinisch geschultes Personal

In den Testzentren kommen Antigen-Schnelltests zum Einsatz. Ein Schnelltest ist grundsätzlich schmerzfrei und schnell erledigt. Ein Ergebnis liegt innerhalb von 15-30 Minuten vor und wird per E-Mail oder SMS mitgeteilt. Alle Tests werden beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) aufgeführt und erfüllen die Mindestkriterien für Antigen-Tests, die durch das Paul-Ehrlich-Institut in Abstimmung mit dem Robert Koch Institut (RKI) festgelegt wurden. Das Personal ist speziell geschult, führt die Tests gewissenhaft und einfühlsam durch und ist mit den hohen Hygienevorgaben vertraut gemacht.

Bitte denke daran, zum Test einen gültigen Personalausweis zum Abgleich deiner Daten mitzubringen!
Bitte vor dem Test mind. 30 Min. nicht essen, trinken, rauchen, Kaugummi kauen, Zähne putzen, Bonbon lutschen o.ä.!

Das Testzentrum

www.schnelltest-buesum.de

im Watt'n Hus

Standort:

  • Watt'n Hus, Südstrand 11 
  • im Erdgeschoss auf Parkplatzebene
  • geöffnet täglich 9 - 19 Uhr

Kosten:

  • 15 Euro, die Bezahlung erfolgt online beim Check-in per PayPal oder EC- oder Kreditkarte (beides auch über PayPal)

Registriere dich bereits vor deinem Besuch online auf www.schnelltest-buesum.de. Mit dem bei der Anmeldung erzeugtem QR-Code kannst du dich Testzentrum einchecken. Das erspart dir die Wartezeit und Papierkram! Du benötigst für den Test vor Ort keinen Termin, sondern nur deinen QR-Code und deinen Personalausweis. Das Testergebnis erhältst du dann 15-20 Min. später per SMS oder E-Mail (mit Download-Link zum Testnachweis als PDF).

Wenn du Anspruch auf einen kostenlosen Test hast, musst du dich nur einmal registrieren und kannst mit dem QR-Code immer wieder zum Test kommen. Wenn du den Test bezahlen musst, musst du dich vor jedem Besuch im Testzentrum neu online registrieren, weil du bei der Registrierung auch gleich online bezahlen musst. Deshalb ist der QR-Code dann nur einmal gültig.

    

 

 

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

© www.pexels.com

Hier findest du Antworten auf die häufigsten Fragen zum Urlaub in Büsum

FAQs zum Urlaub in Büsum 2021

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.