MenüSchließen
Jetzt finden
Buchungshotline04834/909110
Schließen

Ausbildung zur Kauffrau / zum Kaufmann für Tourismus und Freizeit

Eine Ausbildung in einem tollen Team in einem modernen und zukunftsfähigen Unternehmen

  • Auszubildende Kauffrauen für Tourismus und Freizeit der Tourismus Marketing Service Büsum GmbH

Kaufleute für Tourismus und Freizeit beraten und informieren Kunden über touristische Leistungen und Attraktionen. Sie organisieren Veranstaltungen und setzen Verkaufs- und Marketingkonzepte zur Förderung des regionalen Tourismus um.

Berufliche Fähigkeiten:

Kaufleute für Tourismus und Freizeit

  • entwickeln, vermitteln und verkaufen touristische Produkte und Dienstleistungen
  • koordinieren regionale und lokale touristische Angebote nach Kundenwünschen
  • informieren zielgruppenspezifisch über touristische Leistungen und Attraktionen, auch in einer Fremdsprache
  • beraten und betreuen Kunden, bieten Serviceleistungen an
  • inszenieren Aktionen und führen Veranstaltungen durch
  • wirken bei der Entwicklung von Marketingmaßnahmen mit und setzen diese um
  • gewährleisten Servicequalität und beachten Umweltstandards
  • wenden Informations- und Kommunikationssysteme an
  • wirken bei der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit von technischen Anlagen und Einrichtungen mit

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Voraussetzung: Abitur, Volljährigkeit, PKW-Führerschein Kl. B
Unterrichtsform:
Blockunterricht
Berufsschule:
Landesberufsschule Bad Malente
Luisenstr. 4
23714 Malente-Gremsmühlen
Telefon: 04523 9918-0
Fax: 04523 9918-30
E-Mail: lbsmalente(at)t-online.de
Internet: www.lbsmalente.de

Was Du in der 3-jährigen Ausbildung alles lernst, steht in der Verordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Tourismus und Freizeit/zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit vom 18. März 2005 (BGBl. I S. 794 vom 23. März 2005).

Die Verordnung mitsamt des Ausbildungsrahmenplanes kannst Du hier herunterladen.

Deine Bewerbung für eine Ausbildung zur Kauffrau/Kaufmann für Tourismus und Freizeit bei der Tourismus Marketing Service Büsum GmbH sendest Du bitte per E-Mail (Anhänge ausschließlich als PDF) an:

Tourismus Marketing Service Büsum GmbH, Geschäftsführer Herrn Olaf Raffel
E-Mail: bewerbung(at)buesum.de

Bei Fragen melde Dich gerne bei Herr Sven Kalbfleisch, Tel. 04834 909-102.

 

Datenschutzerklärung - Bewerbungsverfahren Tourismus Marketing Service Büsum GmbH

Verantwortliche Stelle: Tourismus Marketing Service Büsum GmbH (TMS), Südstrand 11, 25761 Büsum, vertreten durch den Geschäftsführer Olaf Raffel. E-Mail: info(at)buesum.de, Telefon 04834 909-0.
Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter: Den Datenschutzbeauftragten der Tourismus Marketing Service Büsum GmbH erreichen Sie unter folgender E-Mail Adresse: datenschutz(at)buesum.de.
Zweck und Rechtsgrundlage der Datenerhebung: Die Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten in Ihrer Bewerbung erfolgt zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens. Rechtsgrundlage ist die durch das Zusenden der Bewerbungsunterlagen ausgedrückte Einwilligung zur Teilnahme am Bewerbungsverfahren.
Betroffener Personenkreis: Teilnehmer an Bewerbungsverfahren der TMS.
Erhobene Daten: Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Anschreiben, Aus- und Fortbildungsnachweise etc.).
Datenweitergabe: Ihre Bewerbung wird nur von denen am Verfahren beteiligten Mitarbeitern eingesehen und nicht an Dritte außerhalb der Tourismus Marketing Service Büsum GmbH weitergeben. Die beteiligten Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit verpflichtet und dürfen die Daten nicht weitergeben.
Löschfristen: Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens wird Ihre Bewerbung gelöscht/vernichtet, spätestens jedoch sechs Monate nach Eingang. In beiderseitigem ausdrücklichem Einverständnis kann von dieser Löschfrist abgesehen werden, z.B. wenn die Bewerbung in einem späteren Verfahren noch einmal berücksichtigt werden soll.
Rechte betroffener Personen: Betroffene haben gem. Art. 15, 16, 17, 18, 20, 21 DSGVO ein Recht auf Auskunft über die Daten, Berichtigung, Vervollständigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit der Daten sowie auf Widerspruch.
Beschwerderecht bei der zuständigen Landesbehörde: Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße hat der Betroffene ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde: Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein, Holstenstraße 98,  24103 Kiel. E-Mail: mail(at)datenschutzzentrum.de, Telefon: 0431 988-1200.

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region