Förder-Programm

Ladeinfrastruktur

Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) steht u.a. im fachlichen Dialog mit der Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur, die 2020 im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums eingerichtet wurde, um den Aufbau der Ladeinfrastruktur zu beschleunigen. Die Leitstelle koordiniert u.a. eine Reihe von Förderprogrammen für Ladeinfrastruktur.

Noch bis zum 31.12.2021 ist es möglich, Anträge für das Förderprogramm „Ladeinfrastruktur vor Ort“ des BMVI zu stellen: dieses wendet sich ganz gezielt an kleine und mittlere Unternehmen (KMU), kommunale Gebietskörperschaften sowie Unternehmen des Einzelhandels und des Hotel- und Gastgewerbes.

Die Förderung hat ein Volumen von 300 Millionen Euro und deckt bis zu 80 Prozent der Investitionskosten.

Ziel ist, den Aufbau von Ladestationen an attraktiven Zielorten des Alltags zu beschleunigen: vor Hotels, Restaurants, an Sehenswürdigkeiten, vor Touristeninformationen und kommunalen Einrichtungen wie Schwimmbädern oder Museen. So können Sie kostengünstig Ladepunkte aufstellen – und einen extra Service für Ihre Kunden und Gäste, für Kollegen und Nachbarn anbieten.

Die Antragsstellung erfolgt über die Website der BAV. Alles Weitere zum Förderprogramm erfahren Sie auf https://nationale-leitstelle.de/foerdern/ unter „Ladeinfrastruktur vor Ort“.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.