Büsumer Gästelotsen begrüßen 25.000. Teilnehmer

(v. l. n. r.): TMS Büsum Geschäftsführer Oliver Münch, Ehrengast Roland Werner und Gästelotse Raimund Donalies bei der Gästebegrüßung mit Ehrung im Watt’n Hus Büsum.
(v. l. n. r.): TMS Büsum Geschäftsführer Oliver Münch, Ehrengast Roland Werner und Gästelotse Raimund Donalies bei der Gästebegrüßung mit Ehrung im Watt’n Hus Büsum.

Roland Werner ist Ehrengast der Büsumer Gästelotsen Rund 200 öffentliche Veranstaltungen vom Vortrag über Rundgänge bis hin zu Radtouren werden von den zwei Gästelotsen Martina Köster und Raimund Donalies seit März 2016 jährlich angeboten. Hinzu kommen gebuchte Führungen und Vorträge aller Art. Die Gästelotsen ermöglichen Urlaubern, durch Vorträge und Rundgänge rund ums Jahr mehr über das Nordsee-Heilbad und die Urlaubsregion zu erfahren.

Am 14. November 2022 beglückwünschte Gästelotse Raimund Donalies im Rahmen der Gästebegrüßung Roland Werner als 25.000. Gast der Gästelotsenveranstaltungen. Seine mitreisende Frau und er stammen aus Buchholz in der Nordheide. Vor 8 Jahren bereisten sie erstmalig Büsum. Die gute Luft, Entspannung am Meer und die Nähe zum Heimatort bewogen sie zu einem erneuten Besuch des Nordsee-Heilbades. „Büsum hat sich nicht nur in Sachen Infrastruktur seit unserem letzten Besuch entwickelt“, stellt Roland Werner fest. „Der neue Büsum-Ticker erleichtert unsere Tagesplanung", freut Werner sich. Tagesaktuelle Informationen aus Büsum werden nach Anmeldung auf das eigene Smartphone gesendet.

Im Namen der Tourismus Marketing Service Büsum GmbH (TMS Büsum) überreichte Raimund Donalies Roland Werner einen Büsum Beutel bestückt mit einem Regenschirm, dem Büsumer Klärchenposter, einem Büsum Becher, Leselektüre wie einen Bildband über das Wattenmeer, eine Büsum Chronik, dem Bullauge und weiteren Büsumer Souvenirs. Ohne die Corona-Pandemie hätte dieses freudige Ereignis schon vor über einem Jahr stattgefunden. Die beliebten Veranstaltungen der Büsumer Gästelotsen zählten in diesem Jahr mehr als 4.000 Teilnehmende.  

1.672 Zeichen mit Leerzeichen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.