© Küstencontent

Windberger Aubrücke

Auf einen Blick

  • Windbergen
  • Sehenswertes

Die Aubrücke verbindet die Gemeinde Windbergen mit der Gemeinde Wolmersdorf.

Die Aubrücke wird gerne als Abkürzung nach Meldorf und den umliegenden Dörfern genutzt. 

Die Brücke ein schöner Ort für eine Rast auf der Radreise oder während einer Wanderung. Ein grüner und ruhiger Ort, um zu entspannen und die Natur zu genießen. Der Radweg hin zur Brücke ist eingesäumt von saftig grünen Wiesen auf denen Tiere wie Schafe und kühe stehen. Von der Brücke selbst aus lässt sich bei gutem Wetter der Meldorfer Dom sehen. Zudem gibt es hier eine Anlegestelle für Kanus, Stand Up Paddleboards oder kleine Schlauchboote. Zudem ist es ein sehr beliebter Angelplatz. Wer sich traut darf auch gerne ein paar Züge in dem kühlen Nass der Windberger Au machen.  

Einmal im Jahr, meist im Sommer, gibt es ein Tauziehwettberwerb zwischen den benachbarten Gemeinden Windbergen und Wolmersdorf. Inklusive Siegerehrung und gemütlichen Beisammensein mit Speis und Trank im Anschluss.

Auf der Karte

Windberger Aubrücke
25729 Windbergen
Deutschland

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.