© Picasa

Seehundstation Friedrichskoog e.V.

Auf einen Blick

Wegen Umbaus aktuell nur in Teilen geöffnet

Die Seehundstation Friedrichskoog lädt Sie ein die einmalige gemischte Haltung von Seehunden und Kegelrobben hautnah zu erleben. Kommen Sie rein und beobachten die Tiere in ihrem 800 m³ großen Beckensystem oder  tauchen Sie ab in den Erlebnistunnel und sehen die Seehunde und Keggelrobben durch die Unterwasserfenster.

Hier können Sie Seehunde und Kegelrobben aus unmittelbarer Nähe an Land und großen Sichtfenstern unter Wasser beobachten. Information, Aufzucht und Forschung rund um diese heimischen Meeressäuger sind die Hauptaufgaben der Seehundstation.

Der Besuch der Station ist bei jedem Wetter ein Erlebnis, denn das Informationszentrum "Seehund" und die Ausstellung "Robben der Welt" sowie die Unterwasserbereiche laden zum Abtauchen mit den Robben ein. Die Seehundstation bietet ein umfangreiches Informations- und Umweltbildungsprogramm für alle Altersgruppen.

Bitte beachten Sie:

  • Bitte parken Sie am Hafen auf den Parkplätzen P1 und P2. Von dort erreichen Sie die Seehundstation zu Fuß.

  • Es kann nur eine begrenzte Personenzahl in die Seehundstation. Mit Wartezeiten ist zu rechnen!

  • Der Aufzuchtbereich und die Jungtiere können nicht beobachtet werden. Es finden keine öffentlichen Fütterungen der Robben statt.

  • Das mit dem Gesundheitsamt abgestimmte Schutz – und Hygienekonzept sieht u.a. einen Mindestabstand von 1.5 m, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (ab 7 Jahre), eine Besucherbegrenzung und ein Wegeleitsystem sowie die allgemein geltenden Hygienevorschriften vor.

Zeitgleich geht der Aus- und Umbau weiter. Entsprechend ist mit baubedingten Einschränkungen zu rechnen. 

Auf der Karte

Seehundstation Friedrichskoog e.V.
An der Seeschleuse 4
25718 Friedrichskoog
Deutschland

Tel.: 04854/1372
Fax: 04854/9231
E-Mail:
Webseite: www.seehundstation-friedrichskoog.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.