F√ľnffingerlinde

Auf einen Blick

Die F√ľnffingerlinde ist ein einzigartiger Baum im Waldgebiet des Riesewohlds in Dithmarschen.

In wenigen Autominuten von Albersdorf sind Sie der Natur ganz nah und k√∂nnen die aus 5 St√§mmen zusammengewachsene Linde bestaunen. Im Laufe der Jahrhunderte sind die Baumst√§mme so verwachsen, dass sie dem Abbild einer Hand immer √§hnlicher wurden. Einer regionalen Saga zufolge soll die Hand das Symbol der Unschuld eines zu Unrecht erh√§ngten Wanderers darstellen. Somit ist die Linde nicht nur ein Naturdenkmal, sondern auch ein geheimnisvoller Ort in Dithmarschen, den es zu entdecken gilt. Ob zu zweit oder im Urlaub mit Kindern, die F√ľnffingerlinde ist eine der Sehensw√ľrdigkeiten, die Sie zu jeder Jahreszeit in der Region Albersdorf besuchen k√∂nnen. Das ganze Jahr Natur erleben in Dithmarschen.

Die Sage von der F√ľnffingerlinde: www.museum-albersdorf.de

Auf der Karte

F√ľnffingerlinde
Riesewohld 1
25767 Arkebek
Deutschland

Tel.: 04835 - 971097
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gr√ľnden der Funktionalit√§t und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.