MenüSchließen
Jetzt finden
Buchungshotline04834/909110
Schließen

Stimmen Sie ab!

Wie soll das neue Freizeit- und Informationszentrum heißen?

Umbau der Tourist-Information Büsum

Moderner & multifunktional: das neue Gäste-und Veranstaltungszentrum

  • Visualisierung Außenansicht Gäste- und Veranstaltungszentrum.
  • Visualisierung Innenansicht Gäste- und Veranstaltungszentrum.
  • Visualisierung Außenansicht Gäste- und Veranstaltungszentrum.
  • Visualisierung Innenansicht Gäste- und Veranstaltungszentrum.
  • Visualisierung Außenansicht Gäste- und Veranstaltungszentrum.

Mit einem umfangreichen Umbau- und Erweiterungsplan investiert die Gemeinde Büsum in das in die Jahre gekommene Gäste- und Veranstaltungszentrum - und damit in ihre touristische Zukunft. Es entsteht ein modernes und barrierefreies Angebot für Urlauber unter dem Motto „Erhöhter Gästenutzen durch mehr Funktionalität“.

Was wird besser und moderner im Gäste-und Veranstaltungszentrum Büsum?

  • Das Gebäude erhält neue barrierefreie Zugänge und WC-Anlagen sowie ein Fahrradparkhaus.
  • Eine Terrassenlandschaft mit Promenaden- und Panorama-Deck und ein Lesewintergarten werden entstehen.
  • Der große Saal wird renoviert und mit Kinotechnik ausgestattet.
  • Zusätzlich wird ein kleines Kino eingerichtet.
  • Auf allen drei Ebenen befinden sich Multifunktionsräume, die vor allem in der Vor- und Nachsaison für Geschäftsreise-, Seminar- und Kongressgäste genutzt werden können.
  • Einer dieser Räume wird auch als Trauzimmer mit Meerblick buchbar sein.
  • Ein Highlight wird die neue Indoor-Tobehalle - eine überdachte und in sich geschlossene Freizeitanlage mit Attraktionen, Spielgeräten und Bewegungsangeboten für Kinder bis 14 Jahre.
  • Zwei separate Jugendräume werden im Erdgeschoß mit beliebten Spielen und Freizeitmöglichkeiten hergerichtet.

Die Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen werden von Mitte September 2017 bis Frühsommer 2018 umgesetzt. Am Ende der Maßnahmen wird ein Wettbewerb helfen, einen Namen zu finden, der zum Charakter des neuen Gebäudes passt.

Wo finde ich die Tourist-Info während der Umbaumaßnahmen?

Während das Gäste- und Veranstaltungszentrum modernisiert wird, ist die Tourist-Information in der Schule am Meer, im Neuen Weg 2, untergebracht. Hier finden sich für die Zeit des Umbaus die Tourist-Information, die Zentrale Zimmervermittlung und alle gewohnten Ansprechpartner für Gäste und Gastgeber. Die Räume sind barrierefrei erreichbar, direkt vor der Tür gibt es Parkmöglichkeiten für alle Besucher. Wegen des eingeschränkten Raumangebotes stehen weder Lesesaal oder umfangreiche Aufenthaltsmöglichkeiten noch eine behindertengerechte Toilette zur Verfügung.

Wo ist der Mini-Maxi-Club?

Bis zur Neueröffnung des Freizeit- und Informationszentrums im Frühsommer 2018 ist der Mini-Maxi-Club vorübergehend geschlossen.

Im Frühsommer zieht der Mini-Maxi-Club in die neuen Räumlichkeiten im umgebauten Freizeit- und Informationszentrum ein. Dort ist dann wieder uneingeschränkt Platz für alle Angebote des Mini-Maxi-Clubs –  auch das Maskottchen Neele, die kleine Krabbe, freut sich schon drauf!

Die kommenden Veranstaltungen sind ab der Neueröffnung auch wieder im Veranstaltungskalender zu finden.

Das Mini-Maxi-Team und Neele freuen sich darauf, euch in Neeles Spielehafen begrüßen zu dürfen!

Was ändert sich für mich als Urlauber? Was gibt es zu beachten?

Die Einrichtung der Baustelle am Gäste- und Veranstaltungszentrum (GVZ) beginnt am 18.9.2017 mit der Vorbereitung und Sicherung des Gebäudes und der Zugänge. Während der Umbauzeit werden die Parkplätze vor dem GVZ und der Schotterparkplatz rechts entlang des Deiches gesperrt sein und sind ausschließlich für Anlieger frei. Gäste werden gebeten, die Parklätze am Möwenweg, am Lehnsweg oder die großen, gebührenfreien Parkplätze P1 und P2 an den Ortseingängen zu nutzen.

Der Deichaufgang 5 beim GVZ wird ebenfalls gesperrt. Der nächste Zugang zum Deich ist der Aufgang 6 „Hauptstrand Strandstraße“.

Auf dem Parkplatz vor dem Piraten Meer werden für die Bauphase öffentliche WC-Container aufgestellt. Die WCs auf der Deichseite im ehemaligen Vitamaris und im GVZ sind während der Bauphasen geschlossen. Weitere öffentliche WC-Einrichtungen befinden sich am Ankerplatz und im Wohlfühlgarten.

SIhre häufigsten Fragen zu den Baumaßnahmen "Umbau GVZ" und "Lighthouse"
In welchem Zeitraum wird das GVZ umgebaut?+
Baubeginn: 18.9.2017
Fertigstellung: Frühsommer 2018
(Wetterbedingte Verzögerungen können allerdings nicht ausgeschlossen werden.)
In welchem Zeitraum wird das Hotel Lighthouse gebaut?+
Baubeginn: 4.9.2017
Fertigstellung: Frühsommer 2019
(Wetterbedingte Verzögerungen können allerdings nicht ausgeschlossen werden.)
Wo wird die Tourist-Information während der Bauphase zu finden sein?+
Die Tourist-Information mit der Zentralen Zimmervermittlung wird in der ehemaligen Grundschule
zu finden sein. Die Adresse ist: Neuer Weg 2.
Werden die Parkplätze vor dem GVZ weiterhin zur Verfügung stehen?+
Während der Umbauzeit werden die Parkplätze vor dem GVZ und der Schotterparkplatz rechts entlang des Deiches gesperrt sein und sind ausschließlich für Anlieger frei. Bitte nutzen Sie die Parklätze am Möwenweg, am Lehnsweg oder die großen, gebührenfreien Parkplätze P1 und P2 an den Ortseingängen.
Welche WC-Anlagen sind während der Bauzeiten erreichbar?+
Auf dem Parkplatz vor dem Piraten Meer werden für die Bauphase öffentliche WC-Container aufgestellt. Die WCs auf der Deichseite im ehemaligen Vitamaris und im GVZ sind während der Bauphasen geschlossen. Weitere öffentliche WC-Einrichtungen befinden sich am Ankerplatz und im Wohlfühlgarten.
Welche Zugänge auf den Deich sind nutzbar?+
Der Deichaufgang 5 (GVZ) wird für die Bauzeit gesperrt. Die nächsten Zugänge zum Deich sind die Aufgänge 4 (Piraten Meer) und 6 (Strandstraße).
Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region